. .

Über uns

                                 Andreas Hartmann                            Gisela Hartmann

                                 geboren 1959 in München                  geboren 1961 in Braunschweig

 

 

Mein Interesse für Fotografie und Filmtechnik wuchs bereits in früher Kindheit. Mein Vater war jahrelang als Kameramann und Filmautor im Ausland für die Entwicklungshilfe tätig.

Als Jugendlicher habe ich ihn innerhalb meines sechsjährigen Aufenthaltes in Brasilien oft durch das ganze Land als "Kamera-Assistent" begleitet und schon damals selbständig Fotos, Film- und Tonaufnahmen gemacht.

Meine Begeisterung für die Fotografie erwachte ebenfalls in jungen Jahren durch die Anschaffung einer Nikormat. Diese Spiegelreflexkamera habe ich schon damals vorwiegend eingesetzt, um meine diversen Reiseerlebnisse in Bildern festzuhalten. In verschiedenen Fotokursen habe ich meine Kenntnisse dann später wesentlich erweitern können. Inzwischen bin ich eine passionierte Fotografin geworden.

Andreas und ich bilden ein eingespieltes Team, das sich hervorragend ergänzt und kreativ inspiriert.

Nach den Anfängen mit analogen Spiegelreflexkameras (Minolta S700 und Nikon F800s) sind wir seit 2007 digital bei Nikon geblieben. Die erste SLR war ein Nikon D50. Darauf folgte die D90 und D7000. Mittlerweile fotografieren wir im Vollformat mit der D610 und D800. Vervollständigt wird unsere Ausrüstung durch die Nikon-Objektive 24-120 mm, 24-70 mm, 70-200 mm und 16-35 mm sowie die Nikon Festbrennweiten 50 mm und 85 mm.

Von unseren Fotos aus den verschiedensten Ländern produzieren wir digitale Fotoshows mit Kommentar, Musik und Livegeräuschen. Dazu benutzen wir das Programm m.objects, in das wir Videos und die von uns mit dem MP3-Recorder aufgenommenen Live-Mitschnitte einbinden.

Da uns beide das Reisevirus gepackt hat, versuchen wir so oft es geht unterwegs zu sein. Natürlich ist dabei auch Brasilien unser Ziel, ist doch das Land groß genug, um immer wieder Neues zu entdecken.